Zum Inhalt springen

Episode 5: Journalismus

In vielen Medienhäusern wurden in den letzten Jahren Stellen abgebaut, Redaktionen zusammengelegt und Titel eingestellt. Nun kommt mit «No-Billag» eine Initiative vor das Volk, die ebenfalls in den Medienmarkt eingreifen wird. Befürworter und Gegner der Initiative sind sich uneins, wie gross die Veränderungen sind, die wir zu erwarten haben.

Wir sind der Frage auf den Grund gegangen, was ein «Ja» für Auswirkungen auf die Medienlandschaft Schweiz hätte. Könnten die privaten Medien den Job der SRG problemlos übernehmen? Was würde ein «Ja» für den Qualitätsjournalismus und die freie Meinungsbildung in unserer direkten Demokratie bedeuten?

%d Bloggern gefällt das: